Shooting Trip nach Mallorca // Making-of

Es ist schon wieder eine gefühlte Ewigkeit her, aber ich möchte bei diesem tristen Wetter  da draußen, mal wieder ein paar Sommergefühle bekommen und da dachte ich mir, ich pack jetzt mal Fotos und Erinnerungen von meinem Mallorca Trip aus und zeig sie euch mal. Das ein oder andere habt ihr vielleicht schon gesehen. 🙂

Letztes Jahr hatte ich ja erfolgreich das SizeZero Programm durchgezogen. Über die ersten 5 Wochen hatte ich euch hier berichtet. Um mich ein bisschen für meinen Ehrgeiz und Erfolg zu belohnen und natürlich auch, weil meine Modelmappe unbedingt mit neuen, frischen Fotos bestückt werden musste, plante ich eine kleine Fotoreise nach Mallorca. Da kam mir die Anfrage von einem tollen Fototeam, das dort verschiedene Strecken für Onlinemagazine shooten wollte, genau recht. Da wollte ich dabei sein!  😀

Also suchte ich noch einen weiteren Fotografen, der sich auf ModelFotos spezialisiert hatte und buchte mir kurzerhand einen Flug. Es sollten drei ganze Tage Anfang Juni werden. Es war eine ganz wunderbare Zeit! Und ganz ehrlich, die kleine Auszeit vom Familienalltag hat mir unheimlich gut getan. Nicht, dass ich unbedingt weg musste, aber ich glaube, so ein kleiner Tapetenwechsel tut jeder Mama zwischendurch mal gut. 😉 Gott sei Dank konnte ich mich auf den Papa zu 100% verlassen und machte mir um das Männergespann zu Hause überhaupt keine Sorgen. ❤ Was nicht heißen soll, dass ich sie nicht vermisst habe. 🙂

Als ich am Samstag Abend auf Mallorca ankam, flitzte ich mit meinem kleinen Auto durch die Straßen und fühlte mich richtig frei. Manfred und Rafael (das erste Fototeam) lotsten mich direkt vom Flughafen zu einer großen Hoteleröffnung, wo die ganze Mallorca-Prominenz zu Gast war. Naja, ich war nicht ganz dem Anlass entsprechend gekleidet, aber ich nutzte die Chance, die beiden dort zu treffen. Rafael, der selbst auch als Model arbeitet, hatte ich schon bei einem früheren Shooting kennen gelernt und wusste daher schon, dass es nur gut werden konnte. 😀 Nach einem kleinen Snack und einen Drink auf der Party, gingen wir recht früh zu den beiden nach Hause.

IMG_0811

Ich hatte mich für eine Nacht im Gästezimmer einquartiert und genoss in der Nacht noch die wahnsinnig schöne Aussicht über Palma. Und wisst ihr, was auch toll war? Ich durfte aussschlafen. Eigentlich war ich darauf eingestellt, dass ich früh morgens schon raus muss, aber die beiden waren total entspannt und nutzten den Morgen erstmal für ihre Yoga-Einheit und die Visagistin war erst auf Mittags bestellt. 😀

IMG_0816_2

Vorher/Nachher

Ich hatte für diesen Tag mein eigenes Styling dabei. Zwei Wochen vorher habe ich das Internet nach schönen Klamotten durchforstet und war mit meiner Ausbeute sehr zufrieden. 😀 Wir fotografierten an diesem Tag 9 verschiedene Motive, wir waren zuerst in der Wohnung und auf der Dachterasse, dann am Hafen und noch am Strand. Den Tag über wurden wir noch von Valentine begleitet, der noch ein tolles Video für mich drehte. 😀

IMG_0871

IMG_0879

Trotz der vielen Fotos, die wir geschossen hatten, waren wir recht früh fertig und ich machte mich auf den Weg zu Fototeam Nr. 2. Eine Autostunde und drei!!! weitere Stunden Warten hatte ich vor mir. Schlechter Handyempfang und eine etwas chaotische Planung, wollten mich zuerst das Hotel nicht finden lassen und das Fototeam war länger als gedacht mit der Locationsuche beschäftigt. 😉 Aber am Ende war alles gut und ich konnte mein Lager in einem wunderschönen Hotel aufschlagen. 😀

Am nächsten Morgen war hingegen gar nichts gut, es regnete. 😦 Aus Strömen. Es regnete und es war dunkel. Absolut kein Wetter, um schöne Fotos zu machen. Also verbrachten wir den Großteil des Tages auf der Couch und mit lustigen Gesprächen.

IMG_0890_2

Als es am Nachmittag etwas heller wurde, trauten wir uns an eine schöne Fotoserie mit toller Lingerie bei uns im Zimmer und am Abend noch an ein kurzes Shooting im Brautkleid und einem coolen Hochzeitszweiteiler, für den wir zu einem naheliegenden Golfhotel fuhren.

An meinem dritten und letzten Tag hieß es dann doch einmal früh aufstehen. Um 5Uhr klingelte der Wecker! Wir waren schon sehr früh an einer Location und auch wenn es noch sehr frisch war, fotografierten wir sommerliche FashionOutfits. Models frieren nicht. 😉

Wieder bei uns im Hotel angekommen, brannte die Sonne und bevor es zur Mittagszeit zu heiß werden würde, warf ich mich schnell in einen Bikini, und Julia zauberte mir einen richtig coolen Sommerlook und Romina machte noch richtig schicke Fotos von mir am Pool. ❤ Zur Unterstützung waren an diesen Tagen auch noch Michael, der für tolles Filmmaterial sorgte und seine Frau Romina, die sich um Deko und Location  kümmerte, dabei. 😀

IMG_8535

Die Mittagszeit und den frühen Nachmittag nutzte ich noch, um meine Bändchen für Steffiliebt zu fotografieren. Natürlich hatte ich die auch dabei. Wenn ich schonmal in die Sonne fliege, dann soll sich das ja auch lohnen. 😉

Am Abend ging mein Flug dann schon wieder zurück und ich freute mich auf meine beiden Mäuse. Und ich freute mich, bald die Ergebnisse aus diesen tollen Shootings zu sehen. Schöne Erinnerungen hatte ich auf jeden Fall schonmal mit im Gepäck. 🙂

Das erste Ergebnis zeige ich euch nun hier. Die besten Fotos aus meinem Shooting mit Manfred und Rafael. ❤

Hier gehts zu den Fotos und meinem neuen Showreel!

 

 

 

 


Ein Gedanke zu “Shooting Trip nach Mallorca // Making-of

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s