Baby Shower in rosa/weiß für meine Schwester

babyparty_deko_1

Als mir meine kleine Schwester verraten hat, dass sie schwanger ist, hatte ich sofort die Idee, eine Babyparty für sie zu organisieren. Es sollte eine Überraschung-Party mit all ihren Freundinnen werden. Und als wir wussten, dass ein kleines Babymädchen unterwegs ist, stand die Farbe rosa natürlich direkt an erster Stelle.

Rosa, Pink und Kitsch ist eigentlich gar nicht so das Ding meiner Schwester und genau deswegen wollte ich es genau so bei der Party haben, um sie ein bisschen  zu ärgern. 😉 Also machte ich mich im Internet auf die Suche nach schönen Dekoideen und hätte mich am liebsten totgeshoppt. Einige rosa Sachen liegen hier sogar noch rum, weil ich es wohl ein wenig übertrieben habe. 😉 Aber ich wollte einfach nichts vergessen. Wir brauchten Becher mit passenden Strohhalmen, Servietten, Deko für den Tisch, Deko zum Hängen und ein kleines Gastgeschenk für die Mädels durfte natürlich auch nicht fehlen. Am Ende war es ein Traum aus rosa und weiß und war dann doch nicht so überladen, wie ich zuerst befürchtet hatte und kitschig war es auch kaum. 😛

7 Wochen vor Entbindungstermin war es dann soweit. Als sie zur Arbeit ging, stürmte ich mit zwei drei Helfern die Wohnung und dekorierten diese mit den rosa Elementen um, schmierten Brötchen und deckten die Tische. Neben einem kleinen Kuchenbuffet, das von Mama, Schwiegermama und mir gebacken wurde, gab es leckere belegte Brötchen und jede Menge Sekt und Saft für die Schwangeren.

Die Überraschung war uns wirklich gut gelungen. Nichts ahnend und eigentlich für die Couch bereit kam sie von der Arbeit nach Hause und wurde von ihrem Mann vor dem Haus empfangen. Der Hühnerhaufen in der Wohnung, der mit rosa glitzernden Haarreifen bestückt war, war mucksmäuschenstill, was wir extra vorher geprobt hatten. Bei 22 Frauen auch nicht so einfach. 😉 Mit verbundenen Augen und ihrer „Mom-to-be“-Schärpe  stand sie total verdutzt vor uns, als das eiserne Schweigen in großes Gelächter ausbrach. 😀

Das Highlight war der große GeschenkeTisch. Es gab eine Windeltorte und einen Windelzug, ein Babyphone, das noch auf ihrem Wunschzettel stand, MaxiCosi und viele hübsche Dinge für die werdende Mama und das Baby. Es war alles dabei, was das Mamaherz höher schlagen lässt:  Kleidchen, Jäckchen, Schühchen, Schnuller, Puck- und Spucktücher, Greiflinge, Kuscheltiere, Quietscheentchen, Schnullerkette, alles fürs kleine Mädchen. Und für die Mama Pflegeprodukte, von Öl und Bodylotion bis hin zu Brustwarzencreme und Stilleinlagen. 😉

Als kleine Unterhaltung für die Gäste hatte ich mir ein paar Spiele ausgedacht. Da ich wohl etwas übermotiviert war, hatte ich ein bisschen zu viel vorbereitet. Aber das Spiel, das alle Mädels eine Zeit lang beschäftigt hatte, war „Kinderbilder raten“. Ich hatte vor der Party alle darum gebeten, mir ein Kinderbild von sich zu schicken und jetzt mussten alle erraten, wer zu welchem Bild passt. Es war ziemlich schwer. 😛 Als Preis gab es für die Gewinnerin Zuckerperlen im Babyfläschchen. 😉

Als weitere Beschäftigungsmaßnahme hatte ich kleine weißes Bodys und Stoffmalfarben besorgt. Jede, die Lust hatte konnte für unser kleines Babymädchen einen individuellen Body bemalen. Nicht jede wollte ihre Kreativität ausleben, aber ein paar hübsche Stücke haben wir hinbekommen.

Ich denke, es war eine gelungene Party, bei der wir alle viel Spaß hatten und meiner Schwester eine große Freude bereitet haben. 🙂

Hier kommen ein paar Impressionen für euch.

Außerdem verlinke ich euch noch, wo ich die ganze Deko gekauft habe. 🙂

Die Deko

Die Geschenke 

Das Buffet

babyparty_buffet_3

Kinderbilderraten

Hier gehts zu den Links:

StreuDeko für den Tisch, Konfetti mit Schnuller,  PomPomGirlandePomPomsWimpelGirlande

Pailletten-Haarreif mit Glitzer-Schleife und die „Mom-to-be“-Schärpe

Kleine rosa Fläschchen für die Gastgeschenke  und rosa Schokolinsen zum Befüllen und Liebesperlen als Gewinne für die Spiele.

MuffinDekorosa gestreifte StrohhalmePappbecher und die passenden Servietten

Pinsel und verschiedene Stoffmalfarben in PastellMetallic und normale Farben. Die weißen Bodys hab ich bei DM und Ernstings Family gekauft.

(Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links!)

 

 


Ein Gedanke zu “Baby Shower in rosa/weiß für meine Schwester

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s